logo PG Marktsteinach

Jugendgebetsabend mit den Firmlingen.

Den Auftakt der Vorbereitung auf die Feier der Firmung bildet ein Abendgebet. Am Freitag, 21. Oktober, kamen Firmlinge aus dem ganzen pastoralen Raum Schweinfurter Oberland - sel. Liborius Wagner in die Stadtlauringer Kirche. Am Beginn dieses Abendlobs stand das Teilen des Lichtes. Von der Osterkerze nahm Pfarrer Daigeler das Licht und jeder Firmlinge erhielt eine daran entzündete Kerze. "Das gehört zum Geheimnis des Lichtes: Es wächst, wenn man es mit anderen teilt. So ist es auch mit dem Glauben", sagte Pfarrer Daigeler, der gemeinsam mit Barbara Gössmann-Schmitt und Diakon Frank Menig, die Jugendlichen auf dem Weg zur Firmung begleitet.
Die Berufung der ersten Jünger: "Komm, folge mir nach!", war Mittelpunkt der anschließenden Schriftbetrachtung. Der dritte Teil des Abendlobs war eine eucharistische Anbetung gestaltet mit Liedern aus Taizè und mit Gebeten, die von Firmlingen vorgetragen wurden. Für ihre persönlichen Anliegen konnten die Teilnehmer abschließend ihre Kerze vor dem Allerheiligsten abstellen. Pfarrer Daigeler wünschte den Firmlingen eine gesegnete Vorbereitung auf die Firmung und überreichte jedem einen Heilig-Geist-Schlüsselanhänger.

Dr. Eugen Daigeler 

Pfarrer 

 

Fotos: Monika Erhard

0103

 

 

 

 

 

 

 

04

0502

­