logo PG Marktsteinach

Wortgottesfeier in Deutsch / Ukrainisch am Muttertag (08.05.2022) in Waldsachsen

Wie eine große Familie, so feierten deutsche und ukrainische Christen aus der Großgemeinde Schonungen gemeinsam das Wort Gottes. Die Leitung der Feier hatte Hanne Margraf, unterstützt von Antonia Bedenk, die alle Texte (auch die Lieder) übersetzte. Die musikalische Gestaltung übernahm das Lobpreis Duo „LAUDATO SI“ mit Christopher Kuhn und Rudolph Karg.

Es war besonders!

Die Wortgottesfeier, mit entsprechenden Anbetungsworten und Gebetstexten und wundervollen Lobpreisliedern, ging einfach unter die Haut und berührte die Herzen. Vor der Segensbitte durften alle Kinder ein Herz mit Segenswunsch und ein Teelicht mit der Banderole: „Mama ich hab Dich lieb!!!“ (natürlich auch beides in Deutsch und Ukrainisch) vor dem Altar abholen und ihrer Mama dann überreichen.

Im Anschluss an diese harmonische und stimmige Wortgottesfeier waren alle ukrainischen Gäste mit ihren Gastfamilien und Begleitern zum gemütlichen Beisammensein mit gemeinsamem Mittagessen beim „Bläsertreffen“ in Abersfeld eingeladen. Organisiert durch den Verein „Werke statt Worte e.V." und gesponsert vom Pflegedienst „Gratia“,
Robert Osinski.

Allen Mitwirkenden und Helfern ein herzliches Dankschön und Gottes reichen Segen!

Hanne Margraf, Gottesdienstbeauftragte


Fotos: Privat

­