logo PG Marktsteinach

„Jesus segnet uns"

2019 06 18 1806475d Logo 2020 Jesus segnet uns 320x200 Copyright BonifatiuswerkIm Markusevangelium, Kapitel 10, Verse 13 bis 16, wird beschrieben, wie Jesus die Kinder segnet, jedem einzelnen sagt er: „Es ist gut, dass du da bist, es ist gut, dass es dich gibt! Ich begleite dich!" Das spricht Gott uns allen zu, und das können wir auch einander zusagen. Wir können mit Gott rechnen, er lässt uns niemals im Stich.Beim Propheten Jeremia (17,7-8) heißt es: „Gesegnet ist der Mensch, der sich auf Gott verlässt. Gesegnet ist der Mensch, der seineHoffnung auf Gott setzt. Er ist wie ein Baum, der am Wasser gepflanzt ist und seine Wurzeln am Bach ausstreckt."

Diesen Segen erbitten wir ganz besonders für alle Kommunionkinder! Dass sie voller Hoffnung und Zuversicht in die Zukunft gehen und die große Freundschaft mit Jesus Christus, seine besondere Nähe im Sakrament der Eucharistie, erfahren. Jesus möge sie mit liebevollem Blick anschauen und ihnen Lebensmut und Lebensfreude schenken! (Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e. V., Paderborn)

Die Feier der Erstkommunion findet in den Pfarrgemeinden Abersfeld/Rednershof und Schonungen am 19.04.2020 und in Hausen und Waldsachsen am 26.04.2020 jeweils um 9.30 Uhr statt.

Zur Erstkommunion sind die Kinder der 3. und 4. Jahrgangsstufe aus den jeweiligen Ortsteilen eingeladen.

Melden Sie Ihr Kind das im kommenden Jahr zur Erstkommunion gehen möchte bis zum 15.09.2019 im Pfarrbüro Marktsteinach oder Schonungen während der Bürozeiten an! Bei Anmeldung zahlen Sie bitte 55,00 Euro für Materialkosten (incl. Kommunionkerze und Kerzenständer) im Pfarrbüro ein. Das Anmeldeformular erhalten Sie im Pfarrbüro bzw. auf unseren Homepagen!

Uns liegt eine gute und intensive Vorbereitung der Kinder ganz besonders am Herzen. Von großer Bedeutung ist die Einübung in den Glauben vor allem durch die regelmäßige Mitfeier der sonntäglichen Gottesdienste.

Die Begleitung der Kinder auf den Sakramtenempfang von Beichte und Eucharistie durch das Pastoralteam beinhaltet die..

  • Gestalten der eigenen Kommunionkerze
  • Fahrt in die Hostienbäckerei nach Rödelmeier bei Bad Neustadt/Saale mit Wegegottesdienst
  • Vorstellungsgottesdienst der Erstkommunionkinder in den Gemeinden
  • Eigenständige aktive Teilnahme an den Veranstaltungen der Pfarrgemeinde – insbesondere Besuch der
    Sonntagsgottesdienste
  • Kerzentragen während der Sonntagsgottesdienste von (Oktober b..is April) zum Evangelium
  • Katechese durch Wegegottesdienste
  • Vorbereitung zum Empfang des Bußsakraments mit Erstbeichte

Die Bemühungen des Pastoralteams zur Vorbereitung auf die Erste Heilige Kommunion werden ergänzt und unterstützt durch die Erziehung in den Familien, den Religionsunterricht und die Sonntagsgottesdienste. Der Ablauf, sowie die Terminplanung wird den Kommunionkindern rechtzeitig mitgeteilt!

Allen Kindern und deren Familien, die sich in diesem Jahr auf den Weg zur Erstkommunion begehen, wünschen wir Gottes Segen!

Andreas Heck, Pfarrer
Frank Menig, Diakon

­